Bundyworld

Die Serie

Haus der Bundys

Der Schuhladen ( Gary's Schoes )
NO MA'AM

Die Nacktbar ( Jiggly Room )

Der Dodge ( Plymouth Duster )
Der Nachfolger ? ( Schlimmer.. )
Synchron Stimmen

Bundy FAQ
Staffel Guide

Ed O'Neill
Katey Sagal
Christina Applegate
David Faustino
Weitere Charaktere
Sonstige Dinge

Impressum

TV Tipps
Tv Tipp 1

TV Tipp 2

TV Tipp 3

Bundyworld "Eine schrecklich nette Familie" Staffelguid

Die achte Staffel auf DVD der Kult Comedyserie.

Karton: Staffel 8

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Darsteller: Ed O'Neill , Katey Sagal
Regie: Gerry Cohen
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Bildformat: 4:3 DVD Erscheinungstermin: 5. Dezember 2006
Produktion: ----
DVD Features: Verschiedene Trailer

DVD Bestellen

Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 Staffel 4 Staffel 5 Staffel 6 Staffel 7 Staffel 8 Staffel 9 Staffel 10 Staffel 11

Bundyworld TIPP

Der Fan

Peg weiß, wie sie Al das Vergnügen an einem All-Star Basketballspiel versauen kann: sie kommt mit. Nachdem sie mit Al den Platz getauscht hat, wird ihr neuer Platz zu einem 10.000 Dollar Wurfwettbewerb ausgewählt. Kelly versucht währenddessen sich selber einen Basketballspieler zu angeln.

Button Nach oben

Straßenkämpfe

Al wird von einer Jugendliebe gebeten, ihr in ihrem Laden gegen eine jugendliche Bande beizustehen.

Button Nach oben

Der letzte Versuch

Bud betrachtet im Keller seine ganzen Verkleidungen, mit denen er in der Vergangenheit bei den Tussis landen wollte. Plötzlich begegnet ihm sein cooles Alternativ-Ich und macht ihn auf seine Defizite aufmerksam. Seine Selbstgespräche im Keller stören Al weniger, weil er über eine Ansagestimme am Telefon versucht ein Ersatzteil für seinen Dodge zu bekommen.

Button Nach oben

Der Gewinner

Es ist zu schön um wahr zu sein: Kelly und Bud wollen ausziehen und Al gewinnt beim Pokern mit Jefferson jede Menge. Doch er wartet zurecht die ganze Zeit darauf, daß ein umso größeres Unglück über ihn hereinbricht.

Button Nach oben

Marcy Superstar

Marcy soll vor den Bankaktionären eine schlechte Nachricht überbringen und hat Angst vor der Rede. Dr. Angela gibt ihr den Tip, bei der Rede einfach an etwas zu denken, bei dem sie sich völlig frei geben kann: ihr Bett. Als sie die Rede gehalten hat, erhält sie soviel Applaus, daß die Bank sie jetzt weitervermietet, um überall schlechte Nachrichten unter frenetischem Beifall zu halten.

Button Nach oben

Das neue Auto

Bud und Kelly legen zusammen für ein Auto. Leider können sie sich nicht einigen, wer das Auto dann auch zum Autokino an einem bestimmten Tag bekommt. Also fahren sie beide mit ihren Verabredungen zusammen.

Button Nach oben

Ein Mörder-Publikum

Al äußert an Halloween mal wieder den Wunsch tot zu sein. Plötzlich erscheint ihm ein Todesengel, der ihn erst wieder zu den Lebenden entlassen will, wenn einer aus der Familie sagt, daß er ihn braucht. Peg, Kelly und Bud müssen derweil bei Marcy die Village People imitieren.

Button Nach oben

Al als Arbeitgeber

Al darf zum ersten Mal jemand für den Schuhladen einstellen. Schweren Herzens entscheidet er sich gegen die vollbusige Blondine und für einen Polk-High-Absolventen. Diesem möchte er jetzt alle Weisheiten übers Heiraten mit auf den Weg geben und erreicht genau das Gegenteil. Kelly hat inzwischen eine Ladung von ihrem Kakerlakenspray abbekommen und verhält sich recht seltsam.

Button Nach oben

Der männliche Feminist

Nachdem Frauen sowohl seine Bowlingnacht wie auch die Nacktbar übernommen haben, stellt Al eine Talk-Show mit dem Namen "Der männliche Feminist" auf den Kopf.

Button Nach oben

Die Sport Bar

Al und Jefferson wollen die Neueröffnung einer Sportbar unbedingt miterleben, sollen aber mit ihren Frauen in eine Live-Veranstaltung der "Jeffersons" gehen. Also müssen Kelly und Bud als Vertretung einspringen.

Button Nach oben

Wo ist der Hund?

Buck vermisst in der Familie die nötige Aufmerksamkeit und läuft weg. Er wird direkt eingefangen und kommt ins Tierheim. Leider bemerkt keiner von den Bundys seine Abwesenheit und wenn sich nach einer Woche kein Besitzer eingefunden hat, werden die Tiere eingeschläfert.

Button Nach oben

Weg mit dem Ding

Al kommt vom Sport zurück und hat Rückenprobleme. Als er ins Krankenhaus kommt, wird seine Diagnose falsch interpretiert und er wird Opfer einer Beschneidung.

Button Nach oben

Warum sind wir nicht eingeladen?

Die Bundys werden von den D´Arcys zu Weihnachten wegen schlechter Erfahrungen nicht eingeladen und hocken gelangweilt vor dem Fernseher. Währenddessen versuchen Bud und Kelly eine Jukebox unbemerkt ins Haus zu schmuggeln.

Button Nach oben

Die Couch brennt

Al und Peg reisen nach Wanker County zum Familienfest: Bud überlässt Kelly das Haus und verlegt sein Date nach draußen. Unglücklicherweise wirft Kelly´s Date eine brennende Zigarre auf Peg´s Couch und vernichtet sie vollkommen. Ein Ersatz muß vor Pegs Rückkehr beschafft werden...

Button Nach oben

Peg als Poster (Honey

Peg möchte Al zum Geburtstag ein sexy Foto von sich für den Schuhladen schenken. Der Fotograf hat jedoch eine Riesenplakatwand davon gegenüber dem Schuhladen aufgestellt die sehr viel Aufsehen erregt. Al muß jetzt sogar Marcys Feministengruppe in den Kampf gegen Plakat und Fotograf einschalten.

Button Nach oben

Die Grenze

Ein besonders saftiger Apfel wächst auf einem Bundybaum und hängt auf das D´Arcy-Grundstück. Al freut sich schon den Verzehr, als Jefferson mit dem angekauten Apfel zur Tür hereinspaziert. Die anschließenden Grenzstreitigkeiten enden mit der Zerstörung beider Grundstücke.

Button Nach oben

Verpaßte Gelegenheiten

Bud bekommt Jahre später eine Valentinskarte von einer Angebeteten, die heute ein berühmter Star ist. Er versucht erneut eine Chance zu bekommen. Da Al den Valentinstag vergessen hat, muß er sich mit hunderten anderer Vergeßlicher um die letzten Geschenke prügeln.

Button Nach oben

Die entscheidende Meile

Als Al seinen Dodge zum Verkauf anbietet, meldet sich Dodge und bietet ihm einen neuen Viper, wenn sie das Überschreiten der Millionen-Meile-Grenze filmen dürfen. Beim genauen Ranfahren an die Grenze geht natürlich wieder was schief...

Button Nach oben

Marcys Schuß in den Ofen

Das High-School-Footballfeld, auf dem Al seine 4 Touchdowns geschafft hat, soll für ein neues Gebäude verschwinden. Marcy und Jefferson sind an dem krummen Deal mit hohen Gewinnen beteiligt. Al kettet sich auf dem Feld an die Masten während Kelly ihm ein seltenes Insekt mit sehr fatalem Stich aus der Verminator-Küche anschleppt.

Button Nach oben

Der Mann im Dunkel

Jefferson offenbart Marcy, daß er einmal ein Spion gewesen ist. Gegenüber Al stellt er seine Verwicklungen mit einem Chef der Baseballmannschaft als Aprilscherz hin; Al hatte doch schon 50.000 Dollar Kopfgeld für Jefferson gewittert.

Button Nach oben

Früher oder später

Peg muß Al zu einem Schäferstündchen rechtzeitig nach Hause bringen, um in einer Radioshow einen dicken Preis zu gewinnen. Bud und Kelly stehen gleichzeitig kilometerlang für Rockkonzertkarten an.

Button Nach oben

Rücken wir zusammen

Al wird gezwungen, eine Fahrgemeinschaft mit 3 anderen Leuten aus dem Einkaufszentrum aufzumachen. Als er erfährt, daß es sich hierbei um 3 Models handelt hält sich sein Unmut in Grenzen. Die sollen ein Kampagne zur Säuberung Chicagos promoten.

Button Nach oben

Das Idol

Als eine fette Frau sich über Al im Schuhladen beschwert, darf er ab sofort bei Strafandrohung niemanden mehr beleidigen. Um diese Schmach zu kompensieren fährt er mit seinem No Ma´am-Club zu der Legende Ironhead Haynes, der einsam auf einem Berg lebt.

Button Nach oben

Der Supermarkt

Al will mal wieder Hondo sehen. Er muss jedoch vorher mit Peg in den Supermarkt, um Batterien umzutauschen. Als er zahlen will, fällt durch einen Kurzschluss der Strom aus und die Türen des Supermarktes lassen sich nicht mehr öffnen...

Button Nach oben

Die Riesenwette

Peggy backt zum Zeitvertreib Meteoriten-Bonbons. Jefferson hat Marcys Steuerrückzahlung verbraten und möchte mit einem Insidertip durch eine Football-Wette das Geld wieder reinholen. Leider verliebt sich der Star der Football-Mannschaft in Kelly...

Button Nach oben

Die 10.000 Dollar-Frage

Weil Al die Persönlichkeit für eine Sport-Gameshow fehlt, versucht er sein ganzes Wissen auf Kelly zu transferieren. Allerdings muß für jede neue Information eine alte entfernt werden.

Button Nach oben

Bundyworld Daten

Bundyworld Partner

Besucher heute

18

Besucher gestern

84

Besucher online

1

Besucher gesamt

1194

King of Queens

MaxBuch

Filmkritiken