Bundyworld

Die Serie

Haus der Bundys

Der Schuhladen ( Gary's Schoes )
NO MA'AM

Die Nacktbar ( Jiggly Room )

Der Dodge ( Plymouth Duster )
Der Nachfolger ? ( Schlimmer.. )
Synchron Stimmen

Bundy FAQ
Staffel Guide

Ed O'Neill
Katey Sagal
Christina Applegate
David Faustino
Weitere Charaktere
Sonstige Dinge

Impressum

TV Tipps
Tv Tipp 1

TV Tipp 2

TV Tipp 3

Bundyworld "Eine schrecklich nette Familie" Staffelguid

Die zehnte Staffel auf DVD der Kult Comedyserie.

Karton: Staffel 10

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Darsteller: Ed O'Neill , Katey Sagal
Regie: Gerry Cohen
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Bildformat: 4:3 DVD Erscheinungstermin: 20. März 2007
Spieldauer: 605 Minuten
DVD Features: Verschiedene Trailer

DVD Bestellen

Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 Staffel 4 Staffel 5 Staffel 6 Staffel 7 Staffel 8 Staffel 9 Staffel 10 Staffel 11

Bundyworld TIPP

Rat mal, wer zum Essen kommt

Bud möchte seine ungestörte Liebeshöhle haben, seine Finanzen reichen jedoch nur bis in den Keller. Sein altes Zimmer wird sofort von Peg´s Mutter bezogen, die ihren Mann in Wanker County verlassen hat. Nun liegt es an Al Peg´s Vater zur Rücknahme zu überreden.

Button Nach oben

Schuhgeschäft mit Aussicht

Al´s Chefin Gary will das Nachbargeschäft anmieten und hier ein profitables Unternehmen errichten. Al erreicht über Umwege, daß hier ein Aerobic-Studio entsteht. Leider versammeln sich entgegen allen Erwartungen hier nur schwergewichtige Damen. Al versucht nun über Kelly, durch einen interessanteren Lehrer mehr Schwung in die Bude zu bringen.

Button Nach oben

Trauerfeier für Buck

Buck ist gestorben und die Familie sucht in ihrer Trauer nach einem Ersatz. Der erste Versuch in Form eines Vogels endet im Magen von Peg´s Mutter. Weil Kelly total fertig ist, engagiert Al einen Betrüger der eine Seance mit Buck´s Seele abhalten soll.

Button Nach oben

Nichtwürden Al

Al und sein NO MA´AM Club beschließen eine Kirche zu gründen, um die Biersteuer zu sparen. Der Erfolg der neuen Kirche ist überwältigend und zusätzlich fliessen noch jede Menge Spendengelder. Leider bekommt Marcy davon Wind und stört die Messe mit ihrem Frauenverein.

Button Nach oben

Das Wundermittel

Kelly möchte für die Rolle in einem Stück Erfahrungen als Wissenschaftler sammeln. Durch Zufall entdeckt sie dabei ein Wundermittel für schnellen Haarwuchs und Al denkt zunächst daran, dieses Mittel gewinnbringend zu vermarkten. Leider hat dieses Mittel auch eine unerwünschte Nebenwirkung.

Button Nach oben

Der Schwächling des Jahres

Peggy und Marcy nehmen an einem Selbstverteidigungskurs für Frauen teil. Nachdem Peg ihre neugewonnenen Kräfte auch in der Öffentlichkeit dargestellt hat, gilt Al als die Flasche der Stadt. Nun unternimmt er reichlich erfolglose Versuche sein Image wiederherzustellen.

Button Nach oben

Bud im Ring

Bud möchte im NO MA´AM-Club aufgenommen werden und muß zur Aufnahmeprüfung ein Foto mit sich und King Kong Bundy machen lassen, Wrestling-Champ seines Zeichens. Als Bud dies unter größten Verletzungen geschafft hat, stellt NO MA´AM fest, daß Wrestling dem Club gar nicht so zuträglich ist...

Button Nach oben

Blond und blonder

Kelly hat 5-jähriges Schultreffen mit lauter Freundinnen, die ähnlich intelligent wie Kelly sind. Ausserdem sind auch ehemalige Schüler da, die von den Mädels verarscht wurden. Diese haben sich teilweise erheblich verändert und sinnieren auf Rache.

Button Nach oben

Scharf ist, was scharf macht

Al und Jefferson wollen heimlich zum Angeln verschwinden. Was zunächst wie ein Traum auf Erden erscheint, bleibt ihnen schließlich verwehrt, weil ein wohlproportionierter Star das Zimmer für sich beansprucht. Wieder zu Hause stellen beide jedoch fest, daß sie eben jenen Star zufällig in einer höchst verfänglichen Position fotografiert haben.

Button Nach oben

Al sieht rot

Marcy´s Bank Kyoto International will für Al´s alte Schule Polk High eine Anzeigetafel stiften. Eigentlich sollte Al Pate für die Tafel stehen, aber Marcy weiß dieses mit allen Mitteln zu verhindern. Schließlich verlegt Al sich auf die Demontierung der Veranstaltung.

Button Nach oben

Auf Bärenjagd

Die Familie will Peg´s Mutter loswerden und versucht Peg´s Vater auf einer Bärenjagd davon zu überzeugen. Zunächst scheint dies zu klappen; dann stellt sich in Chicago heraus, daß der erlegte Bär leider noch nicht tot ist.

Button Nach oben

Am Rande des Wahnsinns

Erneuter Versuch Peg´s Mutter loszuwerden: Peg und Al gehen mit Peg´s Eltern auf ein Liebeswochenende um die Ehe wiederzubeleben. Kelly will währenddessen ihren neuen Schwarm Carlos rumkriegen. Bud muß dessen Schwester beaufsichtigen, was ihm offensichtlich gar nicht so schwer fällt.

Button Nach oben

Heiße Weihnachten

Al schenkt seinem Kollegen Griff zu Weihnachten 20 Freiminuten für eine Telefonhotline. Griff und Freunde sind davon so begeistert, daß sie Stammkunden bei der Hotline werden. Was macht Al aber, als er erfährt, daß die begehrte Dame seine Schwiegermutter ist ?

Button Nach oben

Brüder, Väter und Mafiosi I

Al kauft eine Satellitenschüssel und versucht sie mit Freunden zu installieren. Währendessen leiht Bud sich von einem Mafiosi Geld, um einen Fitneßvideo zu drehen. Leider setzt dieser Bud ziemlich unter Erfolgsdruck...

Button Nach oben

Brüder, Väter und Mafiosi II

Fortsetzung: Bud bekommt Probleme als Kelly und der andere Star seines Videos sich gegenseitig beharken. Al versucht unterdessen weiter seine Satellitenschüssel zu installieren, während die Frauen Wetten darauf abschließen, wer als nächster vom Dach fällt.

Button Nach oben

Die Frau im Mann

Bud soll gegen den Sohn von Al´s Konkurrenten auf der Uni einen Wettbewerb gewinnen. Seine Idee, einen Kalender mit den hübschesten Mädchen der Uni herauszubringen, schlägt nach einigen Problemen auch voll ein. Als sein Deckblattmädchen aber sich im Fernsehen outet, sieht die Sache schon wieder etwas anders aus...

Button Nach oben

Das Geheimnis der vier Buchstaben

Al will Jefferson an seinem Hochzeitstag eine Freude machen und nimmt ihn in die Nacktbar mit. Als Jefferson nachmittags kurzfristig ein Hochzeitstagsgeschenk sucht, lässt sich lediglich eine Tätowierung auf dem Hinterteil noch realisieren.

Button Nach oben

Ab nach Florida I

Bud möchte mit seinen Studienkollegen nach Florida fahren. Kelly und ihre Freundinnen haben hierfür leider kein Geld und legen die wackeren Studenten herein. Jefferson hat sich auch lieber nach Florida verzogen, anstatt an einem Computerkurs teilzunehmen.

Button Nach oben

Ab nach Florida II

Fortsetzung: Kelly möchte in Florida gerne die Miss Frühlingsferien werden. Da dieser Titel mit 100.000 Dollar dotiert ist, beteiligt sich Al auch gerne in der Jury. Dann kreuzen jedoch die betrogenen Daheimgebliebenen in Form von Marcy und Bud auf.

Button Nach oben

Ein Dodge für Japan

Marcy möchte zur Vizepräsidentin in ihrer Bank aufsteigen und hat den japanischen Chef zu Besuch. Dieser hört den Dodge von Al und möchte ihn unbedingt für seine Sammlung kaufen. Al will aber nicht verkaufen und treibt den Preis in einer Nacktbar in die Höhe. Seine letzte Forderung an Marcy bringt dann das Faß zum Überlaufen.

Button Nach oben

Auf den Hund gekommen

Lucky muß ausgerechnet jede Nacht um 3.15 Uhr mit Al bei Schnee und Hagel seine Blase entleeren. Deswegen beschliesst Al ihm eine Hundehütte zu errichten. Weil Marcy sich durch den Baulärm gestört fühlt, alarmiert sie die Bauaufsicht. Kelly versucht unterdessen ihrem Freund Carlos näherzukommen.

Button Nach oben

Feinde

Kelly wird von einem Auslieferungsfahrer angebaggert. Dessen Freundin findet das überhaupt nicht so lustig und verabredet sich mit einem älteren Geschäftsmann. Beide Paare treffen sich dann in einem Imbiss wieder.

Button Nach oben

Buds Fehlgriff

Weil Bud für seinen Abschluß zu Hause nicht in Ruhe lernen kann, begibt er sich in die Bibliothek. Die Bibliothekarin hält ihn immer gerne im Auge und überwacht ihn auch im abgeschlossenen Leseraum. Doch was sie dort sieht, gefällt ihr gar nicht...

Button Nach oben

Der Kuß der Kaffeefrau

Kelly macht einen Werbespot mit Jefferson über eine romantische Kaffeesorte. Als der erste Spot ein Knüller wird, lässt die Begeisterung von Marcy über Jeffersons Berufstätigkeit schnell nach. Auch Al wird langsam mißtrauisch angesichts der dargebotenen Szenen.

Button Nach oben

Nicht lange fackeln, Al!

Griff gewinnt in einem Radioquiz mit Al´s Hilfe Karten für die Olympischen Spiele in Atlanta. Als Griff jedoch die Fackel tragen soll und damit jede Menge Ruhm kassiert, wird Al langsam neidisch.

Button Nach oben

Der Kannibale von Chicago

Al lässt sich mit Jefferson auf einen Wettbewerb um den König der Streiche ein. Nach einem dieser Streiche landet Griff als der Kannibale von Chicago im Knast. Peg´s alte Feindin versucht währenddessen Al abzuschleppen.

Button Nach oben

Bundyworld Daten

Bundyworld Partner

Besucher heute

41

Besucher gestern

77

Besucher online

1

Besucher gesamt

462

King of Queens

MaxBuch

Filmkritiken