Bundyworld

Die Serie

Haus der Bundys

Der Schuhladen ( Gary's Schoes )
NO MA'AM

Die Nacktbar ( Jiggly Room )

Der Dodge ( Plymouth Duster )
Der Nachfolger ? ( Schlimmer.. )
Synchron Stimmen

Bundy FAQ
Staffel Guide

Ed O'Neill
Katey Sagal
Christina Applegate
David Faustino
Weitere Charaktere
Sonstige Dinge

Impressum

TV Tipps
Tv Tipp 1

TV Tipp 2

TV Tipp 3

Bundyworld "Eine schrecklich nette Familie" Staffelguid

Die siebente Staffel auf DVD der Kult Comedyserie.

Karton: Staffel 7

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Darsteller: Ed O'Neill , Katey Sagal
Regie: Gerry Cohen
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Bildformat: 4:3 DVD Erscheinungstermin: 5. Oktober 2006
Produktion: ----
DVD Features: Eine schrecklich nette Familie - Special

DVD Bestellen

Staffel 1 Staffel 2 Staffel 3 Staffel 4 Staffel 5 Staffel 6 Staffel 7 Staffel 8 Staffel 9 Staffel 10 Staffel 11

Bundyworld TIPP

Die magische Sieben

Peggy´s Cousin Zemus und seine Frau Ida Mae Wanker kommen auf eine Stippvisite bei den Bundys vorbei. Als sie mal eben Zigaretten holen, vergessen sie versehentlich wiederzukommen und lassen ihren kleinen Sohn Sieben zufällig zurück. Peg ist begeistert und wittert erstmals die Chance doch noch eine gute Mutter zu werden.

Button Nach oben

Samstagabend bei den Bundys

Peggy sucht Samstagsabendunterhaltung mit Al, Bud freut sich über ein Date mit einem hübschen Mädchen (leider hat sie Masern). Kelly ist mit einem neuen Typ unterwegs, bei dem sie sich nicht schnell genug auszieht und der sie 15 Meilen vor Chicago aus dem Auto schmeißt.

Button Nach oben

Jeder Bundy hat einen Geburtstag

Peggy überlegt lange welchen Geburtstag sie Sieben zuteilen soll und kommt schließlich auf Al´s Geburtstag der davon wenig begeistert ist. Der Geburtstag soll in einem öffentlichen Park stattfinden; reiche Leute haben den Park jedoch exklusiv gemietet. Sieben hat jetzt die Möglichkeit unter Beweis zu stellen, daß er ein echter Bundy ist.

Button Nach oben

Al oben-ohne

Nachdem Peg mit Sieben täglich mehrmals zum Arzt rennt, muß Al einen zusätzlichen Job zur Erhaltung des Familieneinkommens annehmen. Als Oben-ohne-Bedienung in einer Frauenbar gefällt ihm der neue Job zunächst gar nicht so schlecht. Kelly und Bud stehen derweil bei Minus-Graden vor der Tür, damit sie Sieben nicht anstecken können.

Button Nach oben

Reizwäsche

Al gibt Peggy Geld um etwas zu Essen zu kaufen. Sie geht stattdessen ins Einkaufszentrum um Reizwäsche zu erwerben. Das Auspacken des eingeschlossenen Bestecks hat sich hierfür nicht gelohnt und Al muß auch noch die ganze Woche zurück mit in den Laden, um die Wäsche gegen etwas einzutauschen, was ihn anmacht

Button Nach oben

Buds verzweifelte Suche

Bud bekam eine neue Idee um an Mädchen heranzukommen: er gründet eine Studentenverbindung. Leider sind weder die Mitglieder noch das Vereinshaus (Bundy-Garage) besonders geeignet um Scharen von Mädchen anzulocken. Schließlich führt ein Tip von Kelly zum erhofften Ergebnis: Bud gibt sich als schwul aus und möchte bekehrt werden.

Button Nach oben

Für Bier gegen Wein

Wahlzeit in Chicago: Umweltschutz, Atommüll oder Vogelsterben interessieren die Bundys nicht. Die neue Biersteuer in Höhe von 2% bringt Al jedoch zum Siedepunkt. Nach Annahme der Steuer beginnt in der Stadt eine Revolte.

Button Nach oben

Kellys neuer Job

Al ist der Meinung, daß noch ein anderer Bundy ins Arbeitsleben treten sollte, die Wahl fällt auf Kelly. Als Kelly einen Job als Bedienung annimmt, ist Peg gebrochen, da noch nie eine Wanker-Frau gearbeitet hat.

Button Nach oben

Altrocker

Ausverkauf im Schuhladen: der beste Verkäufer soll ein Erste-Klasse-Ticket nach Hawaii erhalten. Al legt sich mächtig ins Zeug und gewinnt (klaut Marcys Schuhe vor einer wichtigen Veranstaltung, versaut Bud seine erste Nummer). Als die Familie sein Ticket gegen viermal Warteliste vertauscht ist Al wenig begeistert. Doch er findet eine Möglichkeit in die Vip-Lounge zu kommen, wo es Erdnüsse bis zum Abwinken gibt...

Button Nach oben

Begrabt mich neben Fuzzy

Al sieht im Fernsehen alte Western und muß feststellen, daß fast alle Helden schon tot sind. Als mit Fuzzy der letzte dahingerafft wird, sucht er den Friedhof auf und will ein Grab direkt neben Fuzzy kaufen. Peg ist hiervon wenig begeistert, weil an dieser Stelle kein Platz für sie ist.

Button Nach oben

Buds Stipendium

Bud bekommt ein Stipendium in Höhe von 25.000 Dollar und hat endlich die Möglichkeit sich von zu Hause abzusetzen. Alles ist perfekt geplant: ein Platz im Mädchenwohnheim, ein kleines Auto, Einrichtung, Studiengebühren. Leider entdecken seine Eltern vorzeitig den Betrag auf seinem Konto und verpulvern ihn gnadenlos in der Annahme, die Überweisung wäre ein Versehen gewesen.

Button Nach oben

Waren das noch Zeiten ...

In der Vergangenheit hat Al es immer geschafft, die Familie gegeneinander so auszuspielen, daß an Geschenke gar nicht mehr gedacht wurde. Dieses Jahr bildet die Familie eine einheitliche Front gegen ihn...

Button Nach oben

Wer küßt die Braut?

Hochzeit von Cousin Jimmy: Peg zieht sich stundenlang um während Kelly die Brautjungfern im passenden Lederoutfit stylt. Bud vergnügt sich derweil unwissentlich mit der Braut.

Button Nach oben

Al fährt Angeln

Peg und Marcy laden sich selber auf Al´s Angelausflug ein und versüßen ihm den Aufenthalt mit fortwährenden Streitereien. Jefferson bemüht sich in der Zwischenzeit so viel wie möglich von Marcys Geld mit den Bundy-Kindern durchzubringen.

Button Nach oben

Wer hat Angst vorm Altwerden?

Kelly will gegen ihr eintöniges Leben rebellieren indem sie sich ein Motorrad zulegt. Nach anfänglicher Ablehnung will die ganze Familie an dem gefährlichen Spaß teilnehmen. Irgendwann trifft das Motorrad auf den Dodge.

Button Nach oben

Der Mann mit der leeren Hose

Peg entwirft einen Cartoon über Al für ein Magazin: Der Mann mit der leeren Hose. Er erreicht damit so eine unangenehme Berühmtheit, daß Peg für weitere Folgen einige Modifikationen vornehmen muß.

Button Nach oben

Du bist mein Herzblatt

Nach vielen verabredungslosen Samstagen meldet Bud sich zu einer Herzblatt-Sendung fur Unerfahrene. Gegen seine Mitkandidaten kann er sich tatsächlich durchsetzen, am Schluß hat Candy jedoch die Wahl zwischen ihm und Rodrico, einem Frauenschwarm. Kelly versucht währenddessen eine Woche lang herauszufinden, welcher Wochentag gerade ist.

Button Nach oben

Peggy und die Piraten

Traum von Peggy: Sie spielt die Prinzessin Scarlett, um die sich drei verschiedene Piraten schlagen (Steve, Jefferson und Al).

Button Nach oben

Die Altenspiele

Nachdem Al versehentlich für 65 gehalten wird und eine Eintrittskarte mit Ermäßigung bekommt, gedenkt er dies professionell auszunutzen. Schließlich meldet er sich bei einem Alten-Sportwettbewerb an und metzelt die wirklich Alten gnadenlos nieder.

Button Nach oben

Wessen Po ist das ?

Al wird vor Gericht gebracht, weil er einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt, und anschließend bundygemäß behandelt hat.

Button Nach oben

Die Bundys im Kino

Kelly sagt eine Verabredung ab, um mit ihrer Familie an ihrem Geburtstag ins Kino zu gehen. Prompt sieht sie im Kino ihren Freund mit einer anderen Frau sitzen. Al verprügelt den Freund während Bud wieder Schläge von diversen Damen angesichts seiner Aufdringlichkeit bekommt.

Button Nach oben

Manneskraft, die Freuden schafft

Al´s unzufriedenstellende Fähigkeiten im Bett werden nur von Peg an Marcy weitergegeben; kurz später weiß es die ganze Stadt und Al wird zum Gelächter. Ganz wie Rocky in seinen besten Zeiten vollzieht er jetzt ein Trainingsprogramm ohne gleichen um wieder fit zu werden.

Button Nach oben

Wenn ich mich zur Ruhe setze

Al nimmt 12.000 Dollar an, um sich frühzeitig aus seinem Schuhladen zur Ruhe zu setzen. Peggy nimmt diese warme Dusche nur dazu, um ein paar dringend neue Einkäufe für ihre Garderobe zu tätigen. Also muß Al erneut den Arbeitsmarkt aufsuchen: Er wird Leiter eines Geschäfts für Sportschuhe.

Button Nach oben

Wer klaut hier mein Auto?

Das Bundymobil wird geklaut: Al wartet auf die Regulierung seines Schadens und besorgt sich inzwischen einige adäquate Ersatzautos wie einen nagelneuen Lincoln oder Mercedes.

Button Nach oben

Die Nöte eines Ehebrechers

Cousin Jimmy hat irgendwie herausbekommen, daß seine Braut kurz vor der Hochzeit noch einen anderen gehabt hat und bittet Bud um Hilfe um das Schwein an die Wand zu nageln. Die Schweißausbrüche von Bud sind ihm dabei offensichtlich entgangen.

Button Nach oben

500.000 Dollar für Al

Al kennt Coco von der Schule, weil er sie mal bundyfiziert hat. Heute ist sie eine bedeutende Geschäftsfrau mit einem Kosmetikimperium. Sie will der Familie 500.000 Dollar zahlen, um noch einmal mit Al zusammenzusein. Angesichts der Summe kann auch Peg hier schwer Nein sagen.

Button Nach oben

Bundyworld Daten

Bundyworld Partner

Besucher heute

46

Besucher gestern

75

Besucher online

2

Besucher gesamt

869

King of Queens

MaxBuch

Filmkritiken