Bundyworld
Die Serie
Ed O'Neill
Katey Sagal
Christina Applegate
David Faustino
Weitere Charaktere
Sonstige Dinge

Impressum

TV Tipps
Tv Tipp 1

TV Tipp 2

TV Tipp 3

Eine schrecklich nette Familie

Seit dem Jahr 1987 begeistert die Familie Bundy Massen an Fernsehzuschauern in der ganzen Welt. Der amerikanische TV-Sender Fox startete mit der Serie „Eine schrecklich nette Familie" (Originaltitel: „Married… with Children") eine innovative Sitcom, die die Herzen der Menschen im Sturm eroberte. Schwarzer Humor und eine große Portion Sarkasmus machen den einzigartigen Charme dieser schrecklich netten Familie aus.
Alles dreht sich um Familienvater Al, seine Frau Peggy und die beiden Kinder Kelly und Bud. Durch seinen Beruf als Schuhverkäufer ist Al Bundy in der Öffentlichkeit und selbst in der eigenen Familie viel Spott und Hohn ausgesetzt. Diese ganzen Demütigungen kann er nur ertragen, indem er in Erinnerungen an sein legendäres Footballspiel schwelgt. Hier entschied er das Spiel mit 4 Touchdowns zugunsten der Polk High School. Nachdem er seine Tochter Kelly gezeugt hatte, heiratete er Peggy und begann die Arbeit in „Gary's Shoes and Accessoires'". So war er nun an seine Frau Peggy gebunden und das Übel nahm seinen Lauf.
Die rothaarige Furie, Peggy Bundy, ist ebenfalls schwierig zu beschreiben. Obwohl sie Hausfrau und Mutter ist, lehnt sie es strikt ab, ihren häuslichen Pflichten nachzugehen. Peggy kann nicht kochen, vermeidet es zu waschen und das Wort Hausputz ist ihr völlig fremd.
Die Tochter der Familie, Kelly, ist die Blondine schlecht hin und wird von ihren Eltern liebevoll Dumpfbacke genannt. Sie ist absolut dumm und naiv, und wird somit allen Vorurteilen gerecht. Ihr Äußeres, sowie die zahlreichen Verehrer spielen für Kelly Bundy eine weitaus bedeutendere Rolle als Bildung oder Erfolg.
Nun bleibt noch Bud Bundy, der Sohn von Peggy und Al. Im Gegensatz zu seiner Schwester beweist er immer wieder Köpfchen und kann sogar sein Studium erfolgreich abschließen. Jedoch bleibt der Erfolg beim anderen Geschlecht aus, was Bud sehr frustriert und ihn dazu treibt, weitere verzweifelte Versuche zu unternehmen.
Folglich ist Al Bundy ein Versager wie er im Buche steht. Seinen Job als Damenschuhverkäufer hasst er abgrundtief, seine Frau Peg scheint ihn anzuwidern und seine Kinder haben offensichtlich keinerlei Interesse an ihm. Trotzdem hat jeder der einzelnen Charaktere seinen ganz speziellen Charme, dem sich das Publikum nicht entziehen kann. So lädt man diese schrecklich nette Familie gern immer wieder in sein Wohnzimmer ein und ist gespannt auf weitere Nettigkeiten, die sie sich gegenseitig an den Kopf werfen.

Button Nach oben

Bundyworld News Block

Katey Sagal bei Dirty Dancing

Datum 06.04.2016
Zeit 11:11

Katey Sagal wird bei einem TV Remake von „Dirty Dancing“ die Rolle der Vivian Pressman spielen. Vivian Pressman ist eine geschiedene und wohlhabende Frau, die sich vor allem an jüngere Männer heran macht. Den Tanzlehrer Johnny wird sie dabei so schnell nicht aus den Augen verlieren. Die Produzenten von ABC konnten damit eine namhafte Schauspielerin für die Serie verpflichten.
++Max-Hausmeister++

Bundyworld auf facebook zum Newsblock

Katey Sagal in neuer Serie

Datum 09.03.2016
Zeit 07:13

Katey Sagal wird in einem noch unbetitelten CBS-Pilot neben John Carroll Lynch und Swoosie Kurtz bei einer neuen Serie mit spielen. Damit wir Katey Sagal wieder eine Hauptrolle bei einer Comedyserie übernehmen.
In der Serie geht es um eine junge Frau namens Bless, die erfährt, dass sie adoptiert wurde und ursprünglich aus einer Familie von Dragsterrennfahrern stammt. Katey Sagal wird dabei die Rolle von Bess (Mutter Julie) übernehmen.
Angelehnt ist das CBS-Projekt an die australischen Serie "Upper Middle Bogan".
++Max-Hausmeister++

Bundyworld auf facebook zum Newsblock

Bundyworld Daten

Bundyworld Partner

Besucher heute

36

Besucher gestern

79

Besucher online

1

Besucher gesamt

1394

King of Queens

MaxBuch

Filmkritiken